• Neubau Hainspitze, Hainstraße, Leipzig
    Neubau Hainspitze, Hainstraße, Leipzig
  • Fassadenreinigung, Marriott Hotel, Bruehl, Leipzig
    Fassadenreinigung, Marriott Hotel, Bruehl, Leipzig
  • Neubau Goldschmidtstr. 35, Leipzig
    Neubau Goldschmidtstr. 35, Leipzig

Baugerüst mieten für private Haushalte

gebrauchtes Gerüst mieten für Privatkunden

Sie sind Eigenheimbesitzer und es stehen Renovierungsarbeiten an der Fassade an, oder ein neuer Anstrich ist nötig, oder die Sanierung des Daches steht an? An einem Haus fallen immer wieder Baumaßnahmen an, die ohne eine Baugerüst nicht möglich sind. Oftmals ist es sinnvoll für den privaten Gebrauch ein Baugerüst zu mieten, da Baumaßnahmen nur vorübergehend andauern und die Gerüstsysteme nur für diese Zeitdauer angemietet werden und im Anschluss zurückgegeben werden können. Dies spart bares Geld und die professionelle Stellung durch Experten gewährleistet das sichere Arbeiten.

Schnelle Gerüstsysteme für kurzfristige Baumaßnahmen

Ein gebrauchtes Baugerüst mieten ist eine clevere und schnelle Möglichkeit, um private Bauvorhaben umzusetzen. Zahlreiche Vorteile sprechen dafür:

Gebrauchte Baugerüste mieten und von Profis aufstellen lassen – dies bringt viele Vorteile mit sich:

  • Geprüfte und hochwertige Gerüste
  • Auf- und Abbau durch geschulte Profis nach strengen Sicherheitsstandards
  • Gerüste mieten und nur das zahlen, was Sie benötigen
  • Individuelle Mietungsdauer
  • An- und Abtransport
  • Beratung von Profis

Wieviel Quadratmeter Baugerüst benötigen Sie?

Die Berechnung der benötigten Quadratmeter für ein gebrauchtes Gerüst wird durch die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) vorgegeben. Im Teil C sind genaue Grundlagen für die Berechnung aufgeführt:

VOB Teil C:Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)

5.2 Arbeitsgerüste
5.2.1
Bei Abrechnung von Arbeitsgerüsten nach Flächenmaß (qm) wird die eingerüstete Fläche wie folgt berechnet:

Die Länge des Gerüstes wird in der größten horizontalen Abwicklung der eingerüsteten Fläche, mindestens mit 2,5 m gerechnet. Vor- und Rücksprünge, die die wandseitige Gerüstflucht (Belagkante) nicht unterbrechen, werden nicht berücksichtigt.

Die Höhe wird von der Standfläche des Gerüstes bis zur höchsten Stelle der eingerüsteten Fläche gerechnet.  Öffnungen in der eingerüsteten Fläche werden übermessen.

Auf Grundlage der VOB können die benötigten Quadratmeter für ein gebrauchtes Gerüst kalkuliert werden, indem Sie Länge mal Höhe überschlagen und multiplizieren.

Was kostet ein Mietgerüst?

Die Kosten für ein gebrauchtes Gerüst berechnen sich auf Grundlage der verwendeten Bauteile und der benötigten Quadratmeter. Die Mietdauer spielt ebenfalls eine Rolle, wenn Sie ein Gerüst mieten. Da die Preisbildung von zahlreichen Faktoren abhängig ist, kann kein pauschaler Preis für ein gebrauchtes Baugerüst gemacht werden. Allerdings können folgende Zahlen für einen ersten Überschlag herangezogen werden:

Ein Gerüst mieten kostet durchschnittlich 5-7 Euro pro Quadratmeter, wenn keine Extras oder Besonderheiten hinzukommen für eine Stelldauer von zwei Wochen. Die Vermietungsdauer wirkt sich nur minimal auf die entstehenden Kosten aus, da ein Großteil der Kosten für ein gebrauchtes Baugerüst durch den An- und Abtransport entsteht und natürlich durch den Auf- und Abbau.

Extra Kosten entstehen, wenn zum Beispiel eine Einhausung oder eine Gerüstverkleidung nötig sind. Ein gebrauchtes Baugerüst mieten ist also eine interessante Lösung für vorübergehende Baumaßnahmen bei denen das Gerüst auf begrenzte Zeit benötigt wird.